Meike Wolf | Tierärztin
Steinkreuzstraße 33
32423 Minden

(05 71) 38 54 733

Mo 9.30 - 11.00 + 16.00 - 18.00
Di 9.30 - 11.00 + 16.00 - 18.00
Mi 9.30 - 13.00 
Do 9.30 - 11.00 + 17.00 - 19.00
Fr 9.30 - 11.00 + 16.00 - 18.00
Montag, den 25.09. und 02.10.17 ist die Praxis geschlossen

Leistungen / Geriatrie

Die Gelenke knacken… 

Ihr Hund / Ihre Katze hat es erreicht – das knackige Alter. 

Jetzt sind regelmäßige Gesundheitschecks besonders wichtig. Sie helfen uns, zu erkennen, ob das Haustier etwas braucht, um besser in Würde alt werden zu können.  

Man muss nicht alles machen nur weil man es kann. Aber man kann eine Menge machen.  

Und, Hand aufs Herz, so eine Kopfschmerztablette ist hin und wieder eine Wohltat, wenn es um uns geht. Gönnen Sie Ihrem Haustier tiermedizinische Heilmittel, die dazu beitragen, dass es sich wohler fühlt. Trotz des knackigen Alters.  

Aber Geriatrie heißt nicht nur Schmerzmittel geben. Allgemeine- und Blutuntersuchungen geben uns Aufschluss über die Organgesundheit und lassen uns wissen, ob Herz, Leber oder Niere Ihres Haustieres unsere Hilfe brauchen. 

Diätetische Futtermittel zur Entlastung von Leber und Niere oder zur besseren Belastbarkeit von Gelenken und Knochen können Ihrem Haustier viel Gutes tun. Präparate wie Ginseng oder crataegus werden auch in der Tiermedizin eingesetzt. 

In jedem Fall gilt: seien Sie aufmerksam. Teilen Sie uns unmittelbar mit, wenn Sie Veränderungen an Ihrem Haustier feststellen wie: 

  • Verändertes Verhalten
  • Gewichtsverlust
  • Erhöhte Trinkmenge
  • Häufigerer Urin- oder Kotabsatz als sonst, auch spontanes Urinverlieren
  • Seltsame Gerüche
  • Weniger Fressen /mangelnder Appetit
  • Zunehmende nächtliche Unruhe
  • Gelegentliches Erbrechen,
  • zunehmender Husten, schnellere Atmung